Artikel von Oktober, 2011

Die Geldanlage vor Inflation schützen

Die Schuldenkrise in der Euro-Zone beschäftigt momentan viele Menschen. Es grassiert angesichts der unsicheren Zukunft der europäischen Währung die Angst vor Inflation. Sicher haben auch Sie sich schon mit der Frage nach einem effektiven Inflationsschutz für Ihr Vermögen beschäftigt.

Grundlage für Entscheidungen: Die Inflationsentwicklung
Manche Anleger sind grundsätzlich pessimistisch und gehen seit Jahren von einem Währungsverfall aus. Seit der Einführung des Euro wurden solche Schreckensbilder an die Wand gemalt. Bisher sind sie nicht eingetreten, der Euro hat sich als stabile Währung erwiesen. Sie sind gut beraten, solche Horrorszenarien nicht als Grundlage für Geldanlagen zu nehmen. Mit einer Hyperinflation ist nicht zu rechnen. Sowohl das Ignorieren von Inflationsgefahren als auch das Übertreiben kann zu Fehlinvestitionen führen.

Grund zur Panik besteht nicht, das zeigen die bisherigen Zahlen, aber viel spricht für eine erhöhte Aufmerksamkeit: Hohe Staatsdefizite führen tendenziell zu einer Geldentwertung. Die Geldmenge wird dann nämlich meist erhöht, damit Kredite bedient werden können. Inflation ist die Folge, Waren verteuern sich. Wenn Sie sich für Geldanlagen entschieden haben, die Renditen unterhalb der Inflationsrate bringen, verliert Ihr Investment an realer Kaufkraft.

Gold: Schutz vor dem Krisenfall
Aktuell ist eine große Nachfrage nach Gold zu verzeichnen, der Kurs ist dementsprechend in die Höhe geschossen. Allerdings sollten Sie Vorsicht walten lassen. Gold ist zweifelsohne ein guter Inflationsschutz, wenn Sie von einem massiven Preisverfall ausgehen. Bleiben Inflationsraten allerdings in einem erträglichen Rahmen, muss das Edelmetall keine gute Anlage sein. Es ist nämlich auch ein Spekulationsobjekt, auf die hohen Kursgewinne können auch wieder Kursverluste folgen.

Inflationsindexierte Anleihen als guter Inflationsschutz
Eine Alternative stellen festverzinsliche Papiere als sichere Geldanlagen dar. Angesichts nervöser Börsen haben diese an Attraktivität gewonnen. Allerdings sollten Sie vor einer Investition die künftige Entwicklung von Inflation und Zinsen abschätzen. Zurzeit sind die Zinsen noch sehr niedrig, was bei einer langfristigen Anlage zu einem zweifachen Ärgernis führen kann. Erstens kann es sein, dass die Inflationsrate den Zinssatz ihrer Investition übersteigt.

Zweitens reagieren Notenbanken auf eine hohe Inflation mit Zinssteigerungen. Haben Sie langfristige, niedrig verzinste Papiere, kommen Sie nicht in den Genuss der besseren Konditionen. Es gibt aber auch sichere Geldanlagen, bei denen der Inflationsschutz schon eingebaut ist: Diese haben entweder einen variablen Zins, einen variablen Rückzahlungswert oder beides. Je höher die tatsächliche Inflation ist, desto höher ist der Zinssatz beziehungsweise der Rückzahlungswert. Diese inflationsindexierten Anleihen haben allerdings den Nachteil, dass Sie bei einer niedrigen Inflationsrate eine unterdurchschnittliche Rendite abwerfen.

mehr

Privatkonto ohne Schufa in Österreich

Im eigenen Land haben es viele Deutsche recht schwer ein Konto zu eröffnen, wenn sie eine negative Schufa. Dank der Selbstverpflichtung der Banken gibt es für jeden Bürger aber wenigstens ein auf Guthabenbasis geführtes Konto. Doch auch in Österreich können Bürger aus Deutschland ein Konto eröffnen, ohne Schufa. Denn Österreich ist der Schufa nicht angeschlossen. Das heißt das eröffnete Konto wird auch nicht dorthin gemeldet. In Österreich existiert nämlich noch ein vollumfängliches Bankgeheimnis. Möglich ist die Eröffnung von einem privaten Konto in Österreich dank der europäischen Einigung. Dank diesem Umstand fallen auch keine Mehrkosten für Überweisungen und für andere Transaktionen an.

Wenn ein Deutschen in Österreich jedoch ein Konto eröffnen möchte, sollte er schon mal die Flugsuchmaschine Österreich durchstöbern nach einem günstigen Flug, denn für die Eröffnung von einem Privatkonto in Österreich ist es erforderlich, dass diese bei der Bank persönlich vorgenommen wird. Dies trifft auch zu, wenn es um eine Geldanlage geht.

Die Konten an sich lassen sich dann online führen. Das heißt die nochmalige Inanpruchnahme der Flugsuchmaschine Österreich ist nicht mehr nötig. Der Kontoinhaber muss nicht wegen jeder Transaktion nach Österreich fliegen und dort persönlich vorsprechen bzw. die Überweisung abgeben.

Ein derartiges Konto lässt sich natürlich auch im Rahmen von einem Urlaubsaufenthalt eröffnen. Auch dann hat man meist die nötigen Papiere, den Personalausweis vor allem, mit dabei. Österreich ist vor allem im Winter bei den Deutschen als Urlaubsort sehr beliebt. Es gibt hier zahlreiche Wintersportgebiete. Doch auch im Sommer lockt die Alpenrepublik zahlreiche deutsche Urlauber an und lädt zum Wandern und zum Baden in den Bergseen ein.

mehr

FlowDocs Invoice Management Buchhaltungssoftware

Je größer ein Unternehmen wird umso wichtiger ist eine lupenreine Buchhaltung für das Unternehmen. Nur mit einer absolut sauberen Buchhaltung können die tatsächlichen Gewinne eines Unternehmens greifbar gemacht werden. Außerdem ist es wichtig zu erkennen wie viel Cashflow aktuell im Unternehmen herrscht um eine eindeutige Aussage zu laufenden Krediten, die neuen Investitionen und dem allgemeinen Zustand des Unternehmens treffen zu können. Die FlowDocs Invoice Management Software ist genau in diesem Punkt eine große Hilfe der sie viele Funktionen der Buchhaltung übernehmen kann. Eine sehr wichtige Funktion ist das Rechnungseingangsbuch. Die FlowDocs Software kann mit entsprechenden Modulen ausgestattet werden, so dass sie sogar eine Rechnungsprüfung für Bestimmte Rechnungsformate eigenständig durchführen kann. Freiformrechnungen werden durch die Software interpretiert und die wichtigen, aus der Rechnung aus zu lesenden Daten werden direkt in das SAP Übernommen.

Flowdocs Software ist mobil einsetzbar

Die Flowdocs Software ist so strukturiert, dass sie einen Klärungs- und Freigabe-Workflow beinhalten kann. Stimmen die Daten, die aus einer Rechnung herausgelesen werden, nicht mit den dazu passenden Daten im System überein, wird zunächst ein Klärungs-Workflow eingeleitet. Die Rechnung wird per E-Mail direkt an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet mit der Bitte sie freizugeben. Der Sachbearbeiter kann so bedankt der Flowdocs Software bereits wenige Minuten nach Eingang der Rechnung informiert werden und entweder die Rechnung freigeben oder aber eine Reklamation beim Rechnung stellenden Unternehmer anfordern. Die Flowdocs Software ermöglicht diese Freigaberegelung sogar über eine mobile Initiierung. Die jeweiligen Mitarbeiter erhalten die Information per Datenübertragung auf ihr mobiles Endgerät. Hier können Sie sämtliche benötigten Daten einsehen und daraufhin entscheiden wie mit der beanstandeten Rechnung weiter verfahren werden soll.

mehr

Privatkredite im Vergleich

Wer vor hat einen Privatkredit abzuschließen, der hat sicher schon gemerkt, dass es die unterschiedlichsten Anbieter für diesen Zweck gibt. Somit ist der Privatkredit von Easycredit nicht der einzige, der auf dem Markt existiert. Die Vielfalt ist sehr groß und so ist es schwer einen Überblick zu behalten, geschweige denn den richtigen Privatkredit auszuwählen.

Vor dem Abschluss eines solchen Kredites ist es empfehlenswert einen Vergleich durchzuführen. Dieser muss natürlich nicht selbst langwierig gemacht werden. Nein es ist möglich die Vergleichsrechner im Internet zu nutzen. Mit diesen ist es super einfach Easycredit und Co zu vergleichen und auf diese Weise den individuell passenden Kredit für den eigenen Bedarf zu finden. Hierfür werden lediglich ein paar wenige Eckdaten benötigt und schon kann eine der Vergleich starten. Die Ergebnisse werden daraufhin meist innerhalb von wenigen Sekunden angezeigt und sind nach dem günstigsten Angebot sortiert. Dieses wird als erstes angezeigt.

Bei einem solchen Vergleich sollte jedoch beachtet werden, dass lediglich die Konditionen von den Privatkrediten, wie Easycredit, verglichen werden. Ob die Anbieter auch einen guten Service haben, findet sich in einem solchen Vergleich nicht. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert heraus zu finden, wie es sich mit dem Service verhält. Parktisch sind in diesem Zusammenhang Erfahrungsberichte. Diese finden sich ebenfalls im Internet. Gerade dann, wenn die Wahl zwischen zwei Anbietern schwer fällt, ist es zu empfehlen nach dem Service zu schauen. Schließlich ist auch der wichtig, wenn es darum geht einen guten Privatkredit zu finden. Ein gutes Beispiel in dieser Hinsicht ist der Privatkredit von Easycredit. Er zeichnet sich durch hohe Kundenfreundlichkeit aus.

mehr

Woraus sollte ich beim Onlinekredit achten?

Die Möglichkeit, einen Onlinekredit abschließen zu können, ist für viele Verbraucher sehr willkommen. Sie möchten sich bei ihrer Hausbank kein Geld aufnehmen und suchen nach einer anonymen Möglichkeit der Geldaufnahme. Dennoch sind bei dieser Art der Kreditaufnahme einige wichtige Punkte zu beachten. Denn nicht nur, dass es viele verschiedene Anbieter gibt, sie haben auch alle ihre eigenen Bedingungen.

Die Kosten für diese Kredite können unterschiedlich hoch ausfallen, ebenso wie die gültigen Zinsen. Wer einen Onlinekredit abschließt, wird auf jeden Fall günstigere Konditionen erhalten, als bei einem Kreditabschluss bei der örtlichen Bank. Denn die Bankberater kosten das Unternehmen Geld und das wird auf die Kreditkosten aufgeschlagen.

Eine ständig wachsende Zahl an Online Kreditinstitute macht ein Vergleichen der einzelnen Unternehmen umständlich und manchmal schwierig, aus diesem Grund haben sich die Vergleichsseiten im Internet etabliert. Dort kann man ganz genau die einzelnen Unterschiede feststellen und die günstigsten Angebote herausfinden. Die sogenannten Kreditrechner zeigen genau auf, wo der Kredit am günstigsten abgeschlossen werden kann.

Dabei werden die einzelnen Positionen genau aufgelistet, so dass der Kunde schnell einen entsprechenden Vergleich anstellen kann. Im Internet sind diese Seiten schnell und einfach durch die Eingabe in eine Suchmaschine zu finden.

mehr